Nalco Water Transportation Automotive brochures, ADV-1864

Wassersicherheitsmanagement

Wasser ist nicht steril. Es kann Bakterien, z. B. Legionellen enthalten, die zu schweren Erkrankungen oder sogar dem Tod führen können. Kürzliche Ausbrüche haben gezeigt, dass Legionellen nicht an bestimmte Regionen gebunden sind und dass auch keine Branche vor ihnen geschützt ist.

Als weltweiter Marktführer im Bereich Wassersicherheit seit mehr als 30 Jahren ist Nalco Water einzigartig qualifiziert, einen Wassermanagementplan zu erstellen und über die Sicherheit von Wassersystemen zu beraten, um Ihnen dabei zu helfen, das Legionellen-Risiko zu managen und zu reduzieren, während Sie gleichzeitig verantwortungsvoll und rentabel arbeiten.

Bakterien

Legionellen im Wasser

Legionellen kommen natürlich in Oberflächengewässern vor und können in die kommunale Wasserversorgung eindringen, wenn sie den Wasserbehandlungsprozess überleben. Aber auch bei Wasserrohrbrüchen oder bei Baumaßnahmen können sie in unsere Wassersysteme eindringen und die Sicherheit des Wassersystems bedrohen. Sobald Legionellen in Ihre Einrichtung gelangen, können sie Ihre Kühl- und Trinkwassersysteme kontaminieren und sich schließlich auf Armaturen, Duschen, Badewannen und Whirlpools ausbreiten. Bei der Nutzung dieser Systeme können kontaminierte Wassertröpfchen oder Nebel entstehen, durch die Bakterien in die Lungen potenziell anfälliger Personen gelangen und diese an Legionellose erkranken können.