Ein schwedisches Papierwerk verbessert Wassernutzung und sorgt für Ersparnisse

  1. Startseite
  2. Ein schwedisches Papierwerk verbessert Wassernutzung und sorgt für Ersparnisse

EINBLICK

Eine große, integrierte Zellstoff- und Papiermühle in Schweden bat Nalco Water, neue Methoden zur Verbesserung der Prozesse in den Bereichen Abwasserschlamm und Entwässerung zu prüfen. Das Team von Nalco Water stellte hohe Volumen an Chemikalien fest, welche bei der Entwässerung in der Mühle verbraucht wurden. Dies hatte zudem Auswirkungen auf die darauffolgende Verbrennung des Abwasserschlamms und die Kosten des Bio-Brennstoffs für den Heizkessel für die Rinden-Erhitzung.

„Unsere innovative Einheit zur Schlamm-Entwässerung enthält eine einzigartige Mischung aus Technologie in Kombination mit automatischen Kontrollsystemen zur Dosierung.“

INNOVATION

In einer Reihe von Tests ergänzte Nalco Water die Entwässerungslinien und die Zentrifugen zur Entwässerung des biologischen Schlamms mit der FLOCMASTER™-Technologie. „Unsere Lösung erhöhte den Brennwert des Schlamms, wodurch die Qualität des Schlamms als Bio-Brennstoff erhöht werden konnte“, sagte Giuliano Passeri, Senior Corporate Account Manager bei Nalco Water. Die FLOCMASTER-Technologie übertraf die Kundenerwartungen, optimierte den Gesamteinsatz von Chemikalien und ermöglichte die Ausschaltung einer Zentrifuge.

Newsletter Water Drop

Der Ecolab Water Drop ist eine wöchentliche E-Mail, in der Sie die aktuellen News zu den Themen Wasserknappheit, Wasserregulation und Wasserkonservierung in den USA und international erhalten.

Alle Artikel ansehenMehr erfahren

Verwandte Erfolgsgeschichten

Besucher, die sich diesen Artikel ansahen, interessierten sich auch dafür:

Our search returned no results.