Umdenken: Reinigung für Vertrauen

Fünf Schlüsselüberlegungen, um Vertrauen in die Sauberkeit Ihrer Einrichtungen zu schaffen

Open office with two workstations

In dem Maße, wie sich die Richtlinien ändern und ungeduldige Besucher, Mitarbeiter und Studenten zurückkehren, erkennen Einrichtungen aller Art – von kommerziellen Büros und Einzelhändlern bis hin zu Schulen und Universitäten –, dass die Sauberkeit und Sicherheit von Räumen eine viel größere Rolle bei der öffentlichen Wahrnehmung spielt. Menschen, die früher eine Toilette betraten und sich fragten: „Sieht sie sauber aus und riecht sie sauber?“, fragen sich heute: „Wann wurde sie zuletzt desinfiziert?“ Jede Einrichtung muss sich darauf konzentrieren, bei den Besuchern Vertrauen zu schaffen – und das erfordert ein gewisses Umdenken: von der Reinigung aus optischen Gründen bis zur Reinigung, um Vertrauen zu schaffen.


Light bulb Icon
Geschärftes Bewusstsein für öffentliche Gesundheitsrisiken

Unser kollektives Bewusstsein für die Gesundheitsrisiken, die an alltäglichen Orten lauern, ist im vergangenen Jahr gestiegen. Eine Verbraucherumfrage von Ernst & Young hat ergeben, dass 7 von 10 Menschen sagen, dass sie mehr auf Hygiene und sanitäre Einrichtungen in Unternehmen achten. Dieses Bewusstsein geht weit über die jüngste Pandemie hinaus: Wir alle wissen mehr darüber, wie sich Krankheitserreger wie Grippe, Norovirus, MRSA und selbst Rhinoviren, die Erkältungen verursachen, in geschlossenen Räumen verbreiten können. Entsprechend sind auch die Erwartungen an die Sauberkeit der Einrichtungen höher. Organisationen aller Art haben im vergangenen Jahr ihre Hygieneprotokolle verschärft, und Untersuchungen von Ecolab zeigen, dass die Verbraucher auch nach der breiten Verteilung von COVID-19-Impfstoffen mindestens genauso viel oder mehr Reinigung und Desinfektion wünschen1.

Hand wiping icon
Reinigung für die öffentliche Gesundheit und Sicherheit

Für die meisten Unternehmen ist Sauberkeit traditionell eher eine Frage der Wahrnehmung von Sauberkeit: Sieht der Raum sauber aus? Riecht es sauber? Diese visuellen und olfaktorischen Hinweise haben sich als zuverlässige (oft unbewusste) Hinweise auf die Sauberkeit einer Einrichtung erwiesen. Aber heute wissen wir alle mehr denn je, dass der Schein trügen kann, wenn es um Sauberkeit geht. Organisationen und Einrichtungen jeder Art – wie auch ihre Bewohner – haben sich zunehmend mit der allgemeinen Umwelthygiene vertraut gemacht. Für uns alle steht Sauberkeit in direktem Zusammenhang mit Gesundheit und Sicherheit in den Räumen und an den Orten, an denen wir leben, spielen, einkaufen, lernen und arbeiten.

Fünf Schlüsselüberlegungen

Wenn Organisationen dauerhaft auf Reinigung für Gesundheit und Sicherheit umstellen

  1. Erreichen einer wissenschaftlich fundierten Sauberkeit
    Sauber kann viele Bedeutungen haben. Aber heute bedeutet das gestiegene öffentliche Verständnis für die Wissenschaft der Reinigung, dass Einrichtungen über die grundlegenden ästhetischen Elemente hinausgehen müssen. Um das Vertrauen von Besuchern, Schülern und/oder Mitarbeitern zu gewinnen, muss eine wissenschaftlich fundierte Sauberkeit gewährleistet sein, die Krankheitserreger wie Influenza, Norovirus, SARS CoV-2 und Rhinovirus, den Erkältungsvirus, konsequent abtötet. Durch die Zusammenarbeit mit einem Reinigungsunternehmen, das über fundierte Fachkenntnisse im Bereich der Umwelthygiene verfügt, können Sie sicherstellen, dass Sie ein robustes und umfassendes Reinigungsprogramm mit wissenschaftlich fundierten Produkten und Verfahren umsetzen, das Ihnen hilft, die Art von wissenschaftlich fundierter Sauberkeit zu erzielen, die Sie benötigen, um das Vertrauen Ihrer Kunden zu gewinnen und zu erhalten.
  2. Sicherstellung der Einhaltung von Verfahren und Reinigungsprotokollen
    Sie müssen sich vergewissern, dass Ihr Team die Gebrauchsanweisung auf dem Produktetikett befolgt, um die Wirksamkeit der Reinigung zu gewährleisten, und dass es die Produkte für die Oberflächen verwendet, für die sie entwickelt wurden (z. B. harte vs. weiche/gepolsterte Oberflächen, Oberflächen mit Lebensmittelkontakt und Oberflächen ohne Lebensmittelkontakt usw.). Ihr Chemikalienlieferant sollte in der Lage sein, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, um Ihr Team in Bezug auf die besten Praktiken zu schulen, damit Sie konsistente Ergebnisse erzielen, die Betriebseffizienz steigern und die Nutzer Ihres Gebäudes begeistern können.
  3. Überarbeitung und Vereinfachung der Personalschulung
    Eines der größten Hindernisse für die „richtige“ Reinigung ist die Schulung. In vielen Organisationen erhalten die Mitglieder der Reinigungsteams während der Einarbeitung eine solide Schulung, aber nur wenig kontinuierliche Weiterbildung, um diese erste Schulung zu verstärken oder zu ergänzen. Da die Reinigungsanforderungen steigen und immer komplexer werden, sollten Organisationen ihre Mitarbeiterschulungsprogramme überprüfen, um sicherzustellen, dass sie die richtigen Produkte auf die richtige Weise verwenden. Angesichts steigender Arbeitskosten und des Personalmangels, der die Reinigungsteams unter Druck setzt, kann es schwierig sein, die Zeit für eine kontinuierliche Personalschulung zu finden. Glücklicherweise können einige führende Anbieter von Reinigungschemikalien ergänzende Mitarbeiterschulungen und Ausbildungsressourcen anbieten – einschließlich praktischer Online-Ressourcen und Videos, die den Mitarbeitern auf Abruf zur Verfügung stehen, sowie bei Bedarf Schulungen vor Ort.
  4. Suche nach innovativen Reinigungslösungen zur Effizienzsteigerung
    Reinigung zur Schaffung von Vertrauen kann letztendlich die Standards für die Anforderungen an die Reinigungsteams erhöhen. Innovationen in der Reinigungschemie haben einzigartige Produkte hervorgebracht, die Ihrem Reinigungsteam dabei helfen können, strengere Reinigungsanforderungen effizienter zu erfüllen. Achten Sie auf Desinfektions- und Reinigungsmittel mit der klassenbesten Einwirkzeit, damit Ihr Team gefährliche Krankheitserreger schneller abtöten kann. Durch die Nutzung von Mehrzweckprodukten können Sie die Reinigung und Desinfektion in einem einzigen Schritt durchführen und so Ihrem Personal viel Zeit sparen. Auch die Anwendungsmethoden können zur Effizienzsteigerung beitragen. Ziehen Sie elektrostatische Sprühgeräte in Betracht, um zugelassene Desinfektionsmittel effizienter und effektiver in Bereichen aufzubringen, die in Abwesenheit von Personen gereinigt werden können, oder Formate wie Wischtücher, die eine bequeme, benutzerfreundliche Lösung darstellen.
  5. Erwägen Sie ein Programm mit Reinigungsüberprüfung
    Die Gefahr von Krankheitserregern besteht darin, dass sie mikroskopisch klein sind – viel zu klein, um mit dem menschlichen Auge gesehen zu werden. Und selbst wenn Sie ordnungsgemäße Reinigungsverfahren anwenden, können Ihre Kunden nicht sehen, dass alle Krankheitserreger abgetötet wurden. Wie kann man also Vertrauen schaffen? Die Wahrheit ist, dass der optische Eindruck nach wie vor entscheidend ist. Der erste Eindruck, wie ein Raum aussieht und riecht, bestimmt das Verhalten – und 85 % der Menschen sagen, es sei wichtig, dass sie sichtbare Zeichen der Reinigung sehen.

    Menschen vertrauen auch auf Fachwissen – und 2 von 3 Verbrauchern erwarten von Unternehmen, dass sie ihr Engagement für Gesundheit und Sicherheit durch ein unabhängiges Audit „beweisen“. Aus diesem Grund wenden sich immer mehr Organisationen an unabhängige Partner für die Überprüfung von Reinigungsdienstleistungen, um sicherzustellen, dass ihre Reinigungsprotokolle den besten Praktiken entsprechen und für ihre spezifischen Reinigungsanforderungen effektiv sind. Servicepartner können auch dabei helfen, zu verifizieren, dass Sie die richtigen Produkte und Verfahren verwenden, um eine konsistente Sauberkeit herzustellen und zu erhalten.

Circular icon that says 95% inside

95 % der Verbraucher geben an, dass sie auch nach der Impfung noch genauso viel – oder sogar mehr – Reinigung und Desinfektion sehen wollen.


Reinigung für Vertrauen schafft
weitreichenden geschäftlichen Nutzen

Die Realität ist, dass die vertrauensbildende Reinigung eine Verschiebung der Prioritäten des Personals und der gesamten Betriebsabläufe mit sich bringen kann, aber es ist eine lohnende Investition, da die erhöhten Kundenerwartungen von Dauer sein werden.​​​​​​​ Tatsächlich sagen 95 % der Verbraucher, dass sie auch nach der Impfung noch genauso viel – oder sogar mehr – Reinigung und Desinfektion sehen wollen. Und wie Deloitte warnt, ist die Reinigung zur Schaffung von Vertrauen eine „make it or break it“-Herausforderung: „Sie führt entweder zu mehr Vertrauen oder zu Vertrauensentzug.“


Darüber hinaus ist die Reinigung mit Blick auf die öffentliche Gesundheit eine lohnende Investition, die auch in anderer Hinsicht einen geschäftlichen Nutzen bringt, da die meisten Organisationen über die Benutzererfahrung konkurrieren und die Menschen zunehmend nach wertorientierten Organisationen suchen, die mit ihren Werten übereinstimmen:

  • Wenn man der Gesundheit und dem Wohlbefinden der Mitarbeiter Vorrang einräumt, kann man die Kosten für Fehlzeiten senken, die Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen, die Mitarbeiterbindung verbessern und die hohen Kosten von Fluktuation eindämmen.
  • Reinigung für Vertrauen kann Ihre Nutzererfahrung verbessern, Ihre Marke stärken und Ihren Ruf aufbauen.
  • Mit Ihrem Engagement für saubere und sichere Räume zeigen Sie, dass Ihre Organisation Wert auf verantwortungsvolle Geschäftspraktiken legt, die von den Menschen geschätzt werden – von der Förderung des Wohlbefindens Ihrer Mitarbeiter und Gäste bis hin zur Schaffung von Umgebungen, die sauberer und sicherer sind.

 


1. „Post-Vaccine Consumer Attitude Study“, 5. Januar 2021 (finanziert von Ecolab)

Artikel als PDF herunterladen

Verwandte Artikel