Map with Dots

Wir bereiten den Weg

Wir nutzen in unseren Anlagen weltweit dieselben Lösungen, die wir auch unseren Kunden bereitstellen, um die Wasser- und Energienutzung zu reduzieren. Wir gestalten unsere Anlagen Schritt für Schritt nachhaltiger und minimieren unsere Auswirkungen auf regionale Wassereinzugsgebiete und die Gemeinden, in denen wir leben und arbeiten.

  1. Startseite
  2. Nachhaltigkeit
  3. Nachhaltigkeitsbericht 2017
  4. Änderung von innen
  5. Wir bereiten den Weg

Kontakt

RUFEN SIE UNS AN

Ecolab GmbH
Rivergate D1/OG4, Handelskai 92 1200 Wien

Kundendienst
Tel.: +43 810 312586 | Fax: +43 1 7152550-2852 | E-Mail: orderdesk@ecolab.com

Um weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen von Ecolab zu erhalten, füllen Sie bitte das Formular aus und ein Mitarbeiter wird Sie kontaktieren.

Bei dringenden Anfragen kontaktieren Sie bitte den Kundendienst telefonisch.

Angaben zu Ihrer Person
Angaben zu Ihrem Standort
Kontaktmöglichkeiten
Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Haben Sie Datenschutz-Bedenken? Hier finden Sie unsere Datenschutzrichtlinie.

 

plantaudit
Wassersicherheit

Unsere oberste Priorität war schon immer die Sicherheit unserer Mitarbeiter und Kunden. Da bildet die Wassersicherheit keine Ausnahme.

Ecolab ist der führende Anbieter von Lösungen, die die mit Krankheitserregern im Wasser zusammenhängenden Risiken minimieren. Dazu gehören unter anderem Legionellen.

Ellwood City, Pennsylvania
Im Jahr 2017 wurde in unserer Anlage in Ellwood City, Pennsylvania, eine Prüfung der Wassersicherheit durchgeführt, um die Effektivität des Wassersicherheitsplans und den Schutz der Mitarbeiter der Anlage und der Anwohner sicherzustellen. Bei unseren täglichen Prüfungen der Kühltürme und der Einhaltung von Reinigungen und Inspektionen stehen die Wassersicherheit und die Minimierung der Gesundheitsrisiken für die Personen in und um die Anlage an erster Stelle.

Yangsan Team
Wassereffizienz

Seit über 90 Jahren sind wir ein weltweit führender Anbieter von Technologien zur Wasserbehandlung, die unsere Kunden dabei unterstützen, bei einem geringeren Wassereinsatz größere Erfolge zu erreichen. Außerdem streben wir auch in unseren eigenen Anlagen durch den Einsatz unserer eigenen Technologien nach einem geringeren Wasserverbrauch und einer gesteigerten Wassereffizienz.

Kunden von Ecolab in Gebieten mit Wasserknappheit werden durch unser Wassermanagement dabei unterstützt, ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren. Wir verfolgen diesen Ansatz ebenfalls in unseren eigenen Anlagen.

Elk Grove Village, Illinois
Die Mitarbeiter in unserer Anlage in Elk Grove Village, Illinois, sind darauf spezialisiert, Ecolab-Geschirrspüler für institutionelle Kunden aufzubereiten. Dieser wasserintensivste Prozess wurde größtenteils manuell mit nur wenig automatisierten Schritten durchgeführt.

Im Jahr 2017 hat die Anlage in Elk Grove Village gemeinsam mit dem Geschäftsbereich Lebensmittel- und Getränkeindustrie von Ecolab ein Clean-in-Place(CIP)-System entwickelt, das das bei der Prüfung der Geschirrspüler verwendete Wasser wieder in Umlauf bringt. Außerdem wurden die Sanitärbereiche der Anlage mit LEED-zertifizierten Leuchtkörpern ausgestattet. Diese beiden Projekte haben jährliche Einsparungen von über 600.000 Gallonen Wasser ermöglicht. Dies entspricht einer Reduktion des Wasserverbrauchs der Anlage um 50 Prozent.

Yangsan, Südkorea
Das Team in unserer Anlage in Yangsan, Südkorea, hat eine Möglichkeit entwickelt, bei den Reinigungsprozessen eine enorme Menge Wasser einzusparen.

Reines Wasser, das durch Umkehrosmose gewonnen wird, ist ein Hauptbestandteil vieler unserer Produkte. Das überschüssige Wasser aus der Umkehrosmose wird gefiltert und kommt anschließend in Reinigungsbehältnissen zum Einsatz. Anstatt es zu entsorgen, haben die Mitarbeiter in der Anlage in Yangsan eine Methode entwickelt, dieses hochwertige Wasser in Reinigungsbehältnisse umzuleiten.

Durch diesen Kreislauf-Ansatz spart die Anlage pro Jahr über 1,3 Millionen Gallonen Frischwasser, 137.000 kWh Strom und 24.800 USD an Kosten ein. Der bedeutendste Erfolg besteht allerdings darin, dass die Anlage ihre Auswirkungen auf das regionale Wassereinzugsgebiet verringern konnte. Somit steht der Gemeinde mehr Wasser zur Verfügung.

Elk Grove Village Team
Wasserverwaltung

City of Industry und Carson, Kalifornien
Als Mitbegründer des International Water Stewardship Standard der Alliance for Water Stewardship (AWS) hat sich Ecolab dazu verpflichtet, mit anderen Unternehmen auf regionaler Ebene zusammenzuarbeiten und eine nachhaltige Wassernutzung in seinen Anlagen sicherzustellen.

Der weltweit einheitliche AWS-Standard ist ein regional anpassungsfähiger Rahmen zur Förderung der nachhaltigen Nutzung von Frischwasser. Diese Zertifizierungen stärken das Engagement von Ecolab gegenüber einer verantwortungsvollen Wasserverwaltung, der Erhaltung natürlicher Ressourcen und dem Umweltschutz.

Im September 2015 wurde unsere Anlage in Taicang, China, als erste Anlage weltweit nach dem AWS-Standard zertifiziert. Ende des Jahres 2017 erreichten wir die zweite und dritte AWS-Zertifizierung für die Ecolab-Fertigungsanlagen in der City of Industry und Carson in der unter Wasserknappheit leidenden Region Südkalifornien.

Dank der im Rahmen der AWS-Zertifizierung ergriffenen Maßnahmen und Ecolabs eigener Technologien der Wassereinsparung, einschließlich der 3D-Technologie TRASAR™, können in diesen Anlagen jährlich insgesamt über drei Millionen Gallonen Wasser eingespart werden. Dies entspricht dem jährlichen Trinkwasserbedarf von mehr als 10.000 Menschen.

Außerdem arbeiten beide Anlagen mit anderen Nutzern in demselben Wassereinzugsgebiet zusammen, um eine verantwortungsvolle Wasserverwaltung sicherzustellen. Die California Water Action Collaborative ermöglicht es den beiden Anlagen, sich mit anderen großen Unternehmen in diesem Wassereinzugsgebiet über bewährte Verfahren und laufende Projekte auszutauschen.

Fresno Team
Wasserqualität

Wir bei Ecolab arbeiten hart daran, die Welt zu einem saubereren, sichereren und gesünderen Ort zu machen – dies betrifft auch das Wasser, das wir in unseren eigenen Anlagen nutzen.

Fresno, Texas
Wir mussten in unserer Anlage in Fresno, Texas, eine hohe Konzentration an Kupfer und Zink in dem Kühlturm und der Kesselabschlämmung feststellen, die sich negativ auf die Zuverlässigkeit des Systems und die Wasserqualität auswirkte. Gemeinsam mit dem Team von Nalco Water konnte das Team in der Anlage in Fresno dieses Problem beheben und gleichzeitig die Betriebskosten senken.

Es wurde ein neues Chemieprogramm ins Leben gerufen, um das Problem mikrobiologischer Aktivitäten in den Kühltürmen zu beheben und Korrosion vorzubeugen. Die Anlage bekam die mikrobiologische Kontamination in den Griff, indem statt eines Bleichmittels ControlBrom CB70 von Nalco Water eingesetzt wird, das eine geringere Konzentration an Metallen wie Zink und Kupfer aufweist, und indem die Wasserchemie in den Kühltürmen kontrolliert wird. Das neue Behandlungsprogramm kann dank des bestehenden 3D-Systems TRASAR™ der Anlage automatisch kontrolliert und überwacht werden. Dies ermöglicht eine bedeutende Reduzierung des Metallgehalts im Abwasser. Daher muss die Anlage nicht länger Abwasser ableiten und kann die damit verbundenen Kosten einsparen.

Celrà, Spanien
Unser Team in der Anlage von Ecolab in Celrà im Norden Spaniens strebte danach, die Qualität des Abwassers zu steigern und das Abwassermanagement zu optimieren. In dieser Anlage werden Produkte wie Tenside hergestellt, die unter anderem in zahlreichen Reinigungs- und Desinfektionsmitteln enthalten sind. Allerdings gelangten die Tenside ebenfalls in das Abwasser und stellten die Abwasseraufbereitung somit vor eine große Herausforderung.

Das Team in der Anlage in Celrà konnte gemeinsam mit Nalco Water eine auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierende Lösung für den Abwasserstrom der Anlage zur Abwasseraufbereitung entwickeln. Dank eines reaktiven Prozesses namens Fenton konnten der Anteil der Tenside im Abwasser um 85 Prozent und die Aufbereitungskosten enorm gesenkt werden. Dies ermöglicht jährliche Ersparnisse in Höhe von etwa 230.000 USD.