membraneautopsies

Membranuntersuchungen

Wenn Sie bei Fragen zu sinkender Membranleistung eine klare Antwort benötigen, ist möglicherweise eine Membranuntersuchung erforderlich. Wir empfehlen Ihnen den richtigen Zeitpunkt für eine Membranuntersuchung, führen sie für Sie durch und unterstützen Sie bei der Interpretation der Ergebnisse. Wir können die Art der Verschmutzungen, Ablagerungen und Schäden an der Membran identifizieren und Schritte zur Behebung des Problems vorschlagen. Wir setzen einen destruktiven Untersuchungsvorgang ein, um Ablagerungen direkt in der Membran zu analysieren. Die Membran-Servicecenter von Nalco gehören zu den größten und bestausgestatteten Laboratorien der Welt, die auf diese Art der Tätigkeit spezialisiert sind.
  1. Nalco Champion Home
  2. Unsere Lösungen
  3. Unser Angebot
  4. Membrane, Harze und Mediendienstleistungen
  5. Membranuntersuchungen

Kontakt

RUFEN SIE UNS AN

Nalco Österreich Ges.m.b.H.
Rivergate D1/OG4, Handelskai 92 1200 Wien

Kundendienst
Tel.: +49 6915 325 3340 | Fax: +49 7141 703 197 | E-Mail: custserv.austria@nalco.com

Haben Sie Datenschutz-Bedenken? Hier finden Sie unsere Datenschutzrichtlinie.

 

Leistungsdetails

Was ist der Membranuntersuchungsvorgang?

Das Nalco-Team für Membranlösungen kann Folgendes durchführen:

  • Empfehlungen aussprechen, wann ein Untersuchungsvorgang einzusetzen ist. In der Regel empfehlen wir die Untersuchung erst, wenn sich ein feststellbarer Biofilm oder eine Schmutzschicht gebildet hat.
  • Die Untersuchung durchführen. Unsere erstklassigen Laboratorien sind für Expertenanalysen ausgerüstet.
  • Eindeutige Ergebnisse liefern, die Sie für eine bessere Analyse benötigen. Anhand der Untersuchungsergebnisse sprechen wir Empfehlungen aus, die Sie beim Bestimmen der bestmöglichen Strategien zur Lösung des Verschmutzungsproblems unterstützen.

 

Was gehört zu einer Membranuntersuchung?

Eine Membranuntersuchung kann Folgendes umfassen:

  • Auswahl der repräsentativen Elemente
  • Zerlegung eines verunreinigten Membranelements, um die Membranblätter und das Kunststoffabstandsmaterial freizulegen
  • Chemische, mikrobiologische und mikroskopische Untersuchung
  • Prüfraum mit Querstrom zum Definieren der Membranleistung
  • Identifizierung der wichtigsten Schmutzstoffe
  • Dokumentation mithilfe von Fotografien
  • Abhilfemaßnahmen und Empfehlungen